Skip Header

Wie kann man Geld richtig anlegen?

Für eine zeitgemäße Geldanlage ist es nie zu spät.

Wenn man Geld richtig anlegen will, spielt der Faktor Zeit eine entscheidende Rolle. Je früher man mit dem Geldanlegen beginnt, desto besser ist es für das Erreichen der eigenen finanziellen Ziele. Mit einer entsprechenden Rendite lässt sich langfristig Vermögen aufbauen. Das kann man sowohl mit einer einmaligen Summe machen als auch mit regelmäßigen Sparraten. Denn langfristig lohnt es sich, regelmäßig zu investieren.

Bei den heute gültigen niedrigen Zinsen fallen Spar-, Festgeld- oder Tagesgeldkonto als langfristige Geldanlagen aus. Das Zinsniveau ist noch nicht einmal geeignet, um die Inflation auszugleichen. Mit anderen Worten: Wenn man das Ersparte auf einem Sparbuch lässt, läuft man Gefahr, mit der Zeit Geld zu verlieren. Wer Geld richtig anlegen will, tut daher gut daran, sein Geld in einem Portfolio aus Aktien und Anleihen oder in Fonds anzulegen.

Geld richtig anlegen mit einer aktiven Vermögensverwaltung

Welche Geldanlage momentan die beste Option ist, hängt natürlich immer vom Anleger selbst ab. Jeder hat andere Bedürfnisse, Wünsche und Ziele. Daher wird die Portfolioallokation anhand der Angaben über die finanzielle Situation und der Erfahrung des Anlegers erstellt. Bei Fidelity Wealth Expert erhält man nicht nur eine individuelle Online-Beratung, sondern lässt das investierte Vermögen aktiv von einer internationalen und unabhängigen Top-Liga aus Investmentexperten managen.*

Ein neues Konzept digitaler Geldanlage

Bei Fidelity Wealth Expert finden Anleger genau das. Der erfahrene Vermögensverwalter Fidelity hat mit seiner aktiven Vermögensverwaltung und digitalen Beratung das Beste aus zwei Welten vereint: Eine einfache, digitale Plattform trifft auf aktives Management für die Geldanlage.

Dabei setzt Fidelity nicht nur auf die Expertise aus dem eigenen Haus, sondern geht sogar noch einen Schritt weiter. Bei Fidelity Wealth Expert haben Anleger Zugang zu einem weltweiten Netzwerk unabhängiger Investmentexperten, die die Fonds managen.* Eine Top-Liga internationaler Anlageprofis, die sonst nur für große Kunden wie Organisationen oder Institutionen tätig sind, verwaltet aktiv das angelegte Geld.

Volle Transparenz – vor allem bei den Kosten

Professionelles, aktives Top-Management und smarte Technik klingt teuer? Ist es aber nicht. Mit einer pauschalen Gebühr für die Vermögensverwaltung von 0,55 % pro Jahr und durchschnittlich 0,67 % Fondskosten ist diese Lösung gleichauf mit dem Robo-Advisor-Wettbewerb oder sogar teilweise günstiger als dieser. Und das Beste: Ein Investment ist schon ab 5.000 Euro möglich.

Zeit für eine moderne Geldanlage

Wie Anleger mit Fidelity Wealth Expert starten? Ganz einfach online – und in nur ca. 20 Minuten. In wenigen zielgerichteten Schritten können Interessenten kostenfrei eine erste persönliche Anlageempfehlung sowie einen individuellen Portfolio-Vorschlag ermitteln. Denn manchmal können gute Entscheidungen ganz einfach sein.

Jetzt persönliche Anlageempfehlung ermitteln

-

* Die FIL Fondsbank GmbH nutzt für Fidelity Wealth Expert die Fonds-Expertise unserer Kapitalverwaltungsgesellschaft FIL Fund Management (Ireland) Limited und die Portfoliomanagement-Expertise der FIL Investments International Limited.