Skip Header

Reich ist, wer sein Leben lebt, Freunde hat und 214.500 Euro

Was Sie investieren sollten, um ein Vermögen aufzubauen? 5.000 Euro und 20 Minuten Zeit sind ein guter Anfang.

214.500 Euro – eine Menge Geld. Und laut Studie „Private Haushalte und ihre Finanzen“ der Bundesbank 2016 das Vermögen, das jeder Deutsche besitzt – durchschnittlich natürlich. Mit Sicherheit ein Betrag, von dem viele Anleger nur träumen können. Aber dabei ist es erst mal gar nicht so entscheidend, wie viel Geld wir haben, sondern was wir damit machen. Ein Investment von 5.000 Euro und ca. 20 Minuten Zeit kann hier der erste sinnvolle Schritt sein. Mit einer Vermögensverwaltung, die Zeit sparen und Geld vermehren kann.

Vermögensverwaltung ist häufig komplex, aufwendig und teuer. Gewesen. Denn bei Fidelity Wealth Expert finden Anleger eine zeitgemäße Anlagelösung. Wer ca. 20 Minuten in die Beantwortung einiger Fragen zu den eigenen Anlagezielen und Risikovorstellungen investiert, erhält einen individuellen Vorschlag für ein persönliches Portfolio. Dieses Portfolio ist ein Mix aus verschiedenen Fonds – breit gestreut, um Chancen nutzen und Risiken minimieren zu können. Dieses Portfolio wird dann im Anschluss laufend von einem professionellen Investment-Team überwacht und an die Bewegungen der Aktienmärkte angepasst. Ganz automatisch und ohne Aufwand für den Kunden. Und das Beste? Was im Portfolio los ist, wie es sich entwickelt und wie es sich zusammensetzt, können Kunden dank der smarten digitalen Plattform einsehen. Transparent und rund um die Uhr. Ein Konzept, das sich für fast jeden Anleger eignet, denn die Mindestanlagesumme beträgt nur 5.000 Euro.

Ein neues Konzept digitaler Geldanlage

Bei Fidelity Wealth Expert finden Anleger genau das. Der erfahrene Vermögensverwalter Fidelity hat mit seiner aktiven Vermögensverwaltung und digitalen Beratung das Beste aus zwei Welten vereint: Eine einfache, digitale Plattform trifft auf aktives Management für die Geldanlage.

Dabei setzt Fidelity nicht nur auf die Expertise aus dem eigenen Haus, sondern geht sogar noch einen Schritt weiter. Bei Fidelity Wealth Expert haben Anleger Zugang zu einem weltweiten Netzwerk unabhängiger Investmentexperten, die die Fonds managen.* Eine Top-Liga internationaler Anlageprofis, die sonst nur für große Kunden wie Organisationen oder Institutionen tätig sind, verwaltet aktiv das angelegte Geld.

Volle Transparenz – vor allem bei den Kosten

Professionelles, aktives Top-Management und smarte Technik klingt teuer? Ist es aber nicht. Mit einer pauschalen Gebühr für die Vermögensverwaltung von 0,55 % pro Jahr und durchschnittlich 0,67 % Fondskosten ist diese Lösung gleichauf mit dem Robo-Advisor-Wettbewerb oder sogar teilweise günstiger als dieser. Und das Beste: Ein Investment ist schon ab 5.000 Euro möglich.

Zeit für eine moderne Geldanlage

Wie Anleger mit Fidelity Wealth Expert starten? Ganz einfach online – und in nur ca. 20 Minuten. In wenigen zielgerichteten Schritten können Interessenten kostenfrei eine erste persönliche Anlageempfehlung sowie einen individuellen Portfolio-Vorschlag ermitteln. Denn manchmal können gute Entscheidungen ganz einfach sein.

Jetzt persönliche Anlageempfehlung ermitteln

-

* Die FIL Fondsbank GmbH nutzt für Fidelity Wealth Expert die Fonds-Expertise unserer Kapitalverwaltungsgesellschaft FIL Fund Management (Ireland) Limited und die Portfoliomanagement-Expertise der FIL Investments International Limited.