Skip Header

Wirklich reich ist, wer rund 214.000 Euro Vermögen hat.

Aber wieviel Geld braucht man denn wirklich, um glücklich zu sein?

Wir haben Deutschland gefragt: Was ist Geld eigentlich?

214.500 Euro – eine Menge Geld. Und laut Studie "Private Haushalte und ihre Finanzen" der Bundesbank 2016 in etwa das Vermögen, das jeder Deutsche besitzt – durchschnittlich natürlich. Aber wie spart der Deutsche dafür? Wie lange? Und welche Ziele hat er?

Wir haben uns diese und viele andere Fragen zum Thema Geld und Geldanlage gestellt. Und die gefragt, die es am besten wissen: Sie.

Lesen Sie hier einige, interessante Einblicke aus unserer großen Deutschlandumfrage.

-

Das denkt Deutschland über Geld. Was denken Sie?

-

Wir haben zugehört und verstanden:

Zeit, Geld neu zu bewerten. Und besser anzulegen.

Menschen haben verschiedene Ziele und Wünsche. Auch bei der Geldanlage. Aber eins hat unsere Umfrage klar gezeigt: Besonders wichtig ist, dass ein Investment leicht verständlich ist und persönliche Beratung bietet. Außerdem sollte langjährige, tiefgreifende Expertise auf ein einfaches, digitales Handling treffen. 

Bei Fidelity Wealth Expert finden Sie genau das. Denn der erfahrene Vermögensverwalter Fidelity hat mit seiner aktiven Vermögensverwaltung und digitalen Beratung das Beste aus zwei Welten vereint: eine einfache Online-Plattform trifft auf aktives Management für die Geldanlage. Als erstes Investment reichen dabei rund 20 Minuten Ihrer Zeit und 5.000 Euro.

Mehr über Fidelity Wealth Expert erfahren

Warum 20 Minuten Ihr bestes Investment werden könnten.

Wie Anleger mit Fidelity Wealth Expert starten? Ganz einfach online – und in nur ca. 20 Minuten. In wenigen zielgerichteten Schritten können Sie jetzt kostenfrei und unverbindlich eine erste Anlageempfehlung sowie einen persönlichen Portfolio-Vorschlag ermitteln.

Jetzt Anlageempfehlung ermitteln
-