Skip Header

0,000 Prozent Zinsen, Sparerfrust: Was tun?

Nullzinsen machen es nicht gerade leicht, das Vermögen zu mehren. Wie es trotzdem gelingt, lesen Sie hier.

0,000 Prozent Zinsen, Sparerfrust – und dennoch schlummern zig Milliarden Euro auf deutschen Sparbüchern, Giro- und Tagesgeldkonten. Vermögensvermehrung? Fehlanzeige! Wir Deutschen mögen kein Risiko. Doch spätestens, wenn das bestehende Kapital inflationsbedingt zu schrumpfen beginnt, klingeln bei vielen die Alarmglocken. Alternative Anlageformen sind erwünscht, doch einige Fragen – und Mythen – rund um das Thema Geldanlage halten sich hartnäckig. Wir klären auf! 

Muss ich „reich“ sein?

Das Gefühl, nicht vermögend genug zu sein, sich nicht auszukennen, und die Furcht, aufs falsche Pferd zu setzen und alles zu verlieren, hindert viele Menschen daran, in Sachen Geldanlage überhaupt aktiv zu werden. Viele zögern und machen lieber nichts – und treffen so die schlechteste Entscheidung von allen möglichen.

Wenn Sie langfristig Geld beiseitelegen, können Sie schon mit vergleichsweise kleinen monatlichen Beträgen und moderaten Renditen über die Zeit ein stattliches Vermögen aufbauen. Nicht umsonst besagt ein altes deutsches Sprichwort: „Geduld macht sich bezahlt“.

Wieviel kann ich investieren?

Plötzlich läuft es anders als geplant: Versagt zunächst die Waschmaschine und kommt noch eine teure Autoreparatur hinzu, kann es auf dem Konto schnell eng werden. Halten Sie daher mindestens das Dreifache Ihrer durchschnittlichen monatlichen Ausgaben so verfügbar, dass Sie immer schnell darauf zugreifen können.

Wer in Wertpapiere investieren will, sollte sich nach den Einstiegshürden erkundigen. Mit der digitalen Vermögensverwaltung von Fidelity – Fidelity Wealth Expert – sind zum Beispiel schon Depoteröffnungen ab 5.000 Euro möglich.

Kann ich alles verlieren?

Investmentfonds in Deutschland sind grundsätzlich vor Insolvenz geschützt. Befürchtungen, das Ersparte könnte durch die Pleite einer Verwaltungsgesellschaft verloren gehen, sind also unbegründet. 

Andere Verlustgefahren werden ebenso systematisch eingedämmt. Oft wird empfohlen, das Geld auf viele Wertpapiere und andere Assetklassen zu streuen, um Verlustrisiken zu minimieren. 

Bei aller Vorsicht gilt: Keine seriöse Bank kann bei Fonds einen Kapitalerhalt versprechen. Dementsprechend besteht ein Risiko, dass im Rahmen der Vermögensverwaltung die Anlagen Wertschwankungen unterliegen und Anleger einen Verlust erleiden können.

Was tue ich, wenn sich in meinem Leben etwas ändert?

Kinder, Karrierewechsel, neues Haus? Damit Ihr Portfolio nicht nur heute die richtige Anlage für Sie ist, sondern auch in Zukunft, ziehen seriöse Anbieter regelmäßig mit Ihnen Bilanz: Was hat sich geändert und wie beeinflusst dies Ihre finanzielle Situation und Risikoeinstellung? Bei Bedarf wird ein angepasstes Portfolio empfohlen.

Auch bei Sparplänen bleiben Anleger stets flexibel. Falls man zwischenzeitlich knapp bei Kasse ist, können diese ohne viel Aufhebens vorübergehend ausgesetzt, zu einem späteren Zeitpunkt fortgesetzt oder ganz beendet werden. Das bis dahin Angesparte verbleibt bis zum endgültigen Verkauf einfach weiter investiert.

Wie finde ich den richtigen Anbieter?

Mittlerweile haben sich auf dem Markt verschiedene digitale Vermögensverwaltungen etabliert. Das Angebot reicht dabei von Produkt- bzw. Portfoliovorschlägen basierend auf online ausgefüllten Fragebögen der Kunden bis hin zu vollautomatisierten Investments und einem dynamischen Asset- und Risikomanagement. 

Fidelity Wealth Expert beispielsweise bietet Ihnen eine persönliche Vermögensverwaltung, die zu Ihnen und Ihren Zielen passt. Die digitale Beratung und aktive Vermögensverwaltung ist dabei von Anlageexperten mit jahrzehntelanger Erfahrung entwickelt worden.

Zur optimalen Streuung des Vermögens ermöglicht Fidelity Wealth Expert den Zugang zu verschiedenen Anlageklassen, wie Aktien, Anleihen, Liquidität und Alternativen Anlagen.

Investieren Sie Ihr Geld, nicht Ihre Zeit

Geldanlage ist nicht immer einfach. Unserer Meinung nach sollte das aber so sein - einfach, individuell und transparent. Mit unserer digitalen Vermögensverwaltung.

Mehr über Fidelity Wealth Expert
-

Risikohinweise: Die Vermögensanlage in Kapitalmärkte ist mit Risiken verbunden. Der Wert Ihrer Vermögensanlage kann fallen oder steigen. Es kann zum Verlust des eingesetzten Vermögens kommen. Bitte beachten Sie hierzu die Risikohinweise auf unserer Website unter https://wealthexpert.fidelity.de/rechtliche-hinweise. Herausgeber: FIL Fondsbank GmbH, Kastanienhöhe 1, 61476 Kronberg im Taunus, Tel. 069/77060-220